Wann ist Backofen Vorheizen sinnvoll?

Induktionskochfeld & Induktionsherd Wissen

In zahlreichen Koch- und Backrezepten wird empfohlen, den Backofen vor dem Hereinlegen der Speisen vorzuheizen.

So muss eine zusätzliche Wartezeit von 7 - 15 Minuten in Kauf genommen werden.

Da ist die Frage gerechtfertigt, ob es überhaupt sinnvoll ist, den Backofen vorzuheizen oder ob es keinen Unterschied macht, wenn man das Gargut direkt in den Ofen legt.

Der Grund des Vorheizens

Der Grund dafür den Backofen vorzuheizen liegt darin, dass verschiedene Backöfen eine eingestellte Heiztemperatur unterschiedlich schnell erreichen.

Besonders neue Backofenmodelle werden was das Vorheizen angeht immer schneller. Sie erreichen eine Temperatur von 180 °C bereits in unter 7 Minuten.
Recht alte Modelle sind im Vergleich dazu deutlich langsamer und benötigt zwischen 10 und 15 Minuten.

Für diesen Umstand ist eine offensichtliche Lösung, dass Köche in Rezepten eine Vorheiztemperatur angeben, damit das Essen in allen Backöfen jedes Anwenders gleichlange der gleichen Temperatur ausgesetzt wird.

So kann der Koch den guten Geschmack eines Gerichts stets garantieren.

Die Vorteile

Wenn Sie Ihren Backofen vorheizen, dann können Sie sicher davon ausgehen, dass das Gargut genau zum angegebenen Zeitpunkt fertig ist, sofern die Angaben im Rezept richtig sind.

Spezielle Speisen sind auf diese genaue Garzeit schlicht angewiesen.

Eine selbstgemachter Braten z.B. soll auch im Inneren gut durchgegart und nicht noch roh sein, gleichzeitig aber auch nicht zu trocken werden.
Deshalb empfehlen wir an dieser Stelle auf das Vorheizen in Ausnahmefällen nicht zu verzichten.

 

stromsparen ohne induktionsherd vorheizen

Die Nachteile

2 Nachteile sind von Bedeutung, wenn es darum geht, den Backofen vor dem hereinlegen der Speisen vorzuheizen:

  1. Backofen Vorheizen kostet Energie und ist somit schlecht für die Umwelt und für den eigenen Geldbeutel.
  2. Die Dauer des Backvorgangs wird verlängert. Zusätzliche Zeit wird im Vorfeld beansprucht.

Fazit

Beim Backofen Vorheizen stehen die zusätzlich aufzubringende Wartezeit für den Heizvorgang und der zusätzliche Stromverbrauch mit Mehrkosten dem punktgenauen Garen der Speisen gegenüber.

Ob und wann das Vorheizen notwendig ist, sollten Sie als Anwender selbst entscheiden.

Versuchen Sie allerdings in Hinblick auf die Schonung unserer Umwelt so oft wie möglich darauf zu verzichten.

Weiterführende Links:

  • Der Unterschied zwischen Herd & Backofen. Vielen Verbrauchern ist nicht bekannt, dass bzw. worin sich ein Herd von einem Backofen unterscheidet. Wenn Sie sich nun eines der beiden Geräte anschaffen möchten, werden Ihnen die nachfolgenden Informationen weiterhelfen...
  • Funktionsweise eines Induktionskochfelds. Die Funktionsweise eines Induktionskochfelds unterscheidet sich stark von der Funktionsweise eines Ceranfelds mit Heizspiralen. Der folgende Artikel gibt diesbezüglich Aufschluss...
  • 10 Stromspar-Tipps für Ihre Küche. In diesem Artikel lernen Sie 10 einfache Stromspar-Tipps kennen, die Sie jeden Tag beim Kochen und Backen anwenden können, um Ihren Energiebedarf signifikant zu reduzieren...
  • Induktionskochfeld und Induktionsherd – Fachgerechte Entsorgung. Induktionskochfelder und Induktionsherde gehören der Kategorie Elektroschrott an. Nicht jeder Verbraucher ist sich darüber im Klaren, wie er diese bei Defekt entsorgen kann. Dieser Artikel gibt eine Antwort!